Der Wertzuwachs des Bitcoin scheint unaufhaltsam. Innerhalb weniger Wochen legte die Digitalwährung rund ein Drittel zu und lag erstmals über der Marke von 6000 Dollar.

Die Digitalwährung Bitcoin hat erstmals die Marke von 6000 Dollar geknackt. Zwischenzeitlich wurde die elektronische Währung auf der Handelsplattform Bitstamp bei 6000,10 Dollar gehandelt.

Allein am Freitag gewann der Bitcoin damit mehr als vier Prozent an Wert. Im Laufe der vergangenen zwei Wochen lag der Wertanstieg mit circa 1500 Dollar bei rund einem Drittel.

Nach Einschätzung von Marktbeobachtern gibt es eine allgemeine Euphorie für Digitalwährungen, die dem Bitcoin immer neuen Auftrieb verleiht. Allerdings hatten diese Woche zunächst Sorgen der Bitcoin-Nutzer vor künftigen Regulierungen der Digitalwährung für einen deutlichen Dämpfer gesorgt.

Quelle: Spiegel

BTC-Miner


Bitcoin springt über 6000 Dollar-Marke
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.